Dienstag, 18. Februar 2014

Low Carb Pizza mit Oopsieboden

Heute wieder ein Low Carb Gericht gemacht.
Ich hab Oopsies mittlerweile schon ein paarmal gemacht, jedoch noch nie als Pizzaboden.

Man kann gespannt sein.....

Der Boden besteht aus
6 Eiern
200g Frischkäse
1 TL Backpulver
Salz

Zuerst wurden die Eier wieder getrennt und das Eiklar fest geschlagen. Die "ich dreh die Schüssel über meinem Kopf um" Prüfung hats gestanden, passt.

Das Eigelb wurde mit den restlichen Zutaten vermischt und langsam unter das Eiklar gehoben. Dabei ist es wichtig nicht zuviel Luft entweichen zu lassen, also lieber ein wenig langsamer rühren.





Die Mischung wurde dann auf einem Backblech  ausgestrichen und 15-20 Minuten bei 150° vorgebacken.


Während der Backzeit wurde noch eine schnelle Tomatensauce gemacht.
Dazu habe ich einfach passierte Tomaten mit Zwiebel, Salz, Pfeffer, Knoblauch und Oregano  vermengt. Musste ja schnell gehen. Ansonsten nehm ich mir schon die Zeit eine Sauce zu kochen, war mir aber heute zuviel Arbeit....

Der Teig wurde anschliessen ganz klassisch wie eine Pizza hergerichtet, belegt mit dem was man gerne mag.


Die Fleischige (linke) Seite ist meine ;)

 Gebacken wird die Pizza auch ganz normal; ca. 15-20 Minuten bei 180-200°
Am besten, nicht so wie ich, ab und zu mal nachschauen, sonst wird die Pizza (bzw. die Salami) etwas dunkel ^^ Schaut aber trotzdem wilder aus als es war. 






Ich muss sagen, dass es echt verdammt gut war. Von der Konsistenz natürlich wieder nicht mit Teig vergleichbar, aber wirklich richtig lecker!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen