Freitag, 23. Januar 2015

Nudeln

Ich gebe es offen und ehrlich zu, im Normalfall kaufe ich Nudeln.
Jedoch habe ich ein chinesisches Nudelgericht gemacht und da wollte ich es ausprobieren.

Zutaten

250g Weizenmehl 
ca. 100ml Wasser
1 Ei
eine große Prise Salz

Zutaten vermischen und mit dem Mixer mit Knethaken einen Teig kneten. Wenn der Teig zu fest ist, ein wenig Wasser zugeben. Sofern er zu flüssig ist, ein wenig Mehl. Anschliessend den Teig mit den Händen solange kneten bis er geschmeidig wird. 30 Minuten rasten lassen.

Teile des Teiges mit einem Nudelholz dünn ausrollen, mit Mehl bestäuben und der Länge nach ein paar Mal falten. Mit einem scharfen Messer Streifen schneiden (je nach gewünschter Dicke).


  
Die Nudeln müssen nicht so lange wie gekaufte (getrocknete) gekocht werden!


Fett gedruckte Zutaten sind/enthalten Allergene

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen