Sonntag, 17. Januar 2016

Pikant säuerliche Suppe

Ich liebe die pikant säuerliche Suppe vom Chinesen. 100% zufrieden bin ich noch nicht, sie kommt aber schon sehr nah an die unseres Haus und Hof Chinesen ran.

Zutaten
1l Wasser
1 Stück Ingwer (Daumennagel groß)
1 Karotte
3-4 getrocknete Morcheln
1-2 getrocknete Shiitake Pilze
10 – 15 Bambussprossen
1 Hendlbein
50ml Sojasauce
20ml Reisessig (Tafelessig geht auch)

etwas Chiliflocken
1 gehäufter EL Maisstärke
1 Ei

1/2 TL Salz 
1 TL Zucker
Ich liebe die pikant säuerliche Suppe vom Chinesen. 100% zufrieden bin ich noch nicht, sie kommt aber schon sehr nah an die unseres Haus und Hof Chinesen ran.

Die getrockneten Pilze in warmen Wasser einweichen.

Den Ingwer in grobe Streifen schneiden und mitsamt dem Hühnerbein 25min köchen lassen.

 In der Zwischenzeit die Karotte, die Bambussprossen und die Pilze klein schneiden. 

Ingwer und Hendlbein aus der Suppe nehmen, das Gemüse, die Sojasauce, den Reisessig und  die Chiliflocken zugeben und weiter köcheln lassen.

Das Fleisch vom Knochen lösen, kleinschneiden und ebenfalls zugeben.

Die Maisstärke in etwas Wasser lösen und in die Suppe einrühren. Abschmecken und gegebenenfalls nachwürzen.

Nun das Ei verquirlen und langsam (am besten über einen Löffelrücken) in die Suppe giessen.  



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen