Mittwoch, 17. Februar 2016

Kohlrouladen

Heute gab es Kohlrouladen. Schon lange nicht mehr gemacht, also war es wiedermal Zeit!
Der Aufwand dafür hält sich in Grenzen und es ist eine fantastische Speise!

Zutaten
1 Kohlkopf (Wirsing)
0,5kg mageres Faschiertes
1/2 Semmel
etwas Milch
2 mittelgroße Zwiebeln
1 Pckg. Speckstreifen
Butter
Knoblauch
1 Ei
Kartoffeln

Für die Füllung werden die Zwiebeln fein gehackt und mit Öl etwas angebraten.
Die halbe Semmel wird in Milch engeweicht und anschließend ausgedrückt.  Zwiebeln, Semmel,  Faschiertes, das Ei und eine fein gehackte Knoblauchzehe werden ordentlich miteinander vermengt und mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt.
Jetzt werden daraus "Nockerl" geformt und beiseite gestellt. Mit dieser Menge gehen sich ca. 16 Stück aus.

Vom Kohlkopf wird nun die gleiche Anzahl an Blättern vorsichtig abgelöst, der Strunk wird heweils von den Blättern entfernt.
Diese werden nun in heissem Wasser kurz blanchiert (1-2 Minuten) und dann etwas zum Abkühlen beiseite gestellt.
Der restliche Kohl wird fein gehackt und die Kartoffeln werden geschält.

Nun werden die blanchierten Blätter mit dem Faschierten gefüllt und in eine Auflaufform gelegt. Die Kartoffeln und der klein geschnittene Kohl kommt ebenfalls dazu. Auf jede Kohlroulade kommt noch eine kleine Butterflocke.

In die Auflaufform wir noch ca. ein Viertelliter  leicht hesalzenes Wasser gefüllt. Die Speckstreifen werden auf den Rouladen verteilt und anschliessend bei 180° (Umluft) für ca. 40 Minuten gegart.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen